לֹא בְחַיִל וְלֹא בְכֹחַ כִּי אִם בְּרוּחִי אָמַר יְהוָה צְבָאוֹת
SYNAGOGEN-GEMEINDE KÖLN
KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS
Home Geschichte

Geschichte

Das Vermächtnis von Esther Bejarano

Bis zuletzt suchte die deutsche Jüdin Esther Bejarano den Dialog mit Jugendlichen. Sie berichtete offen von ihren persönlichen Erfahrungen und Bedrohungen und beantwortete deren Fragen zur Verfolgung der Juden während der Nazidiktatur.
weiterlesen

Sven-Felix Kellerhoff präsentiert sein Buch

Anschlag auf Olympia
Sven Felix Kellerhoff war als Journalist u. a. für die Berliner Zeitung, die Badische Zeitung und den Bayerischen Rundfunk tätig. Seit 1997 arbeitet er bei der WELT, seit 2003 dort als Leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte, seit 2012 zusätzlich als Leiter des History Channel WELTGeschichte.
weiterlesen

Minka Pradelski: Es wird wieder Tag

Kunstsalon
Vielleicht kennen Sie die Autorin Minka Pradelski noch nicht, die am Donnerstag, den 9. Juni 2022 um 19 Uhr in der Kölner Synagoge lesen wird? Wir glauben, das sollten Sie ändern. Denn Minka Pradelski ist weit mehr als eine Autorin. Sie ist auch Soziologin, Filmemacherin und war zudem wissenschaftliche
weiterlesen

Stolpersteine-App des WDR!

Bild: WDR/Kubikfoto/Qolabo
Seit 30 Jahren erinnern die Stolpersteine an die Opfer des Holocaust - mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in 26 anderen europäischen Ländern. Die Menschen, die von den Nazis deportiert und umgebracht worden sind, sollen nicht in Vergessenheit geraten, das ist das Ziel. Mit Stolpersteine NRW macht
weiterlesen

HEIMAT

Was bedeutet Heimat für uns?
Unsere Reise führt uns zu verschiedenen Stationen jüdischen Lebens in Deutschland.
weiterlesen