לֹא בְחַיִל וְלֹא בְכֹחַ כִּי אִם בְּרוּחִי אָמַר יְהוָה צְבָאוֹת
SYNAGOGEN-GEMEINDE KÖLN
KÖRPERSCHAFT DES ÖFFENTLICHEN RECHTS
Home Sven-Felix Kellerhoff präsentiert sein Buch

Sven-Felix Kellerhoff präsentiert sein Buch

Anschlag auf Olympia
Beitrag vom 21. Juni 2022
Sven Felix Kellerhoff war als Journalist u. a. für die Berliner Zeitung, die Badische Zeitung und den Bayerischen Rundfunk tätig. Seit 1997 arbeitet er bei der WELT, seit 2003 dort als Leitender Redakteur für Zeit- und Kulturgeschichte, seit 2012 zusätzlich als Leiter des History Channel WELTGeschichte.

Am 25. August 2022 um 19:00 Uhr
im Gemeindesaal der Synagogen-Gemeinde Köln
Roonstraße 50, 50674 Köln

 

Hätte das Olympia-Attentat verhindert werden können?

Eine Chronik des Versagens Für seine minutiöse Darstellung der Ereignisse wertet Kellerhoff neue Quellen aus und bringt Licht in die Geschehnisse rund um den Terroranschlag der Gruppe »Schwarzer September«.

Warum existierte, trotz vorausgegangener RAF-Aktionen, nur ein ungenügendes Sicherheitskonzept?

Welche Rollen spielten die Einsatzkräfte und Entscheidungsträger während des Geiseldramas und der gescheiterten Befreiungsaktion am Fliegerhorst Fürstenfeldbruck, die 17 Menschenleben forderte?

Wie reagierte der israelische Geheimdienst Mossad auf das Attentat?

Erschütternd detailliert schildert Kellerhof die nervenaufreibenden Stunden des Anschlags von München 1972 und liefert neue Antworten auf die Frage nach Schuld und Versäumnissen.

Um Anmeldung (mit Angabe des vollständigen Namen, Geburtsdatum und -ort) wird gebeten unter:

Comments are disabled.